Fachberatung*: 02306 756190 Mo-Fr: 9-13 & 14-17 Uhr
Reservieren & Abholen vor Ort Im Fachmarkt in Lünen (NRW)
Suchen
Warenkorb
Menü

Der passende Sichtschutzzaun für deinen Garten

Der eigene Garten ist heutzutage viel mehr als nur ein Stück Land. Ein Garten ist Ihr persönlicher Rückzugsort, Chillout-Area, Wohlfühloase und sogleich Fortsetzung vom eigenen Haus und der eigenen Einrichtung. Deshalb sollten Sie unbedingt darauf achten, dass Ihr Zaun zum Stil des Hauses, Gartens und der Umgebung passt. Das Gesamtbild aus Fassade, Inneneinrichtung, Terrassenboden, Gartenmöbeln und Pflanzen bildet Ihren persönlichen Garten.

Dazu gehört auch der Sichtschutzzaun. Deswegen sollte ein Zaun nicht nur praktisch und effektiv sein, sondern auch stilvoll aussehen.

Um zudem Haus, Terrasse oder Garten vor neugierigen Blicken zu schützen, ist ein guter Sichtschutzzaun notwendig. Dieser schütz vor ungewünschten Blicken und verleiht außerdem ein zusätzliches Maß an Sicherheit. Vor dem Zaunkauf sollten Sie sich erst einmal Gedanken machen, aus welchem Material der Zaun bestehen soll. Generell gibt es verschiedene Möglichkeiten, die jeweils ihre eigenen Vor- und Nachteile mit sich ziehen. Dabei gibt es Unterschiede in der Durchlässigkeit, Wartungsintensität und Kosten. Zur besseren Übersicht und als ersten Einblick in die Materie stellen wir Ihnen hier die besten Möglichkeiten und Zaunarten vor. Neben den offensichtlichen Vor- und Nachteilen spielt bei der konkreten Entscheidung für oder gegen einen bestimmten Zaun aber immer der individuelle Geschmack eine große Rolle. Und gerade beim Zaunkauf sollte dieser niemals außer Acht gelassen werden. Von den verschiedenen hier vorgestellten Zaunarten können Sie sich auch in unserer Ausstellung in Lünen ein genaues Bild machen.

Der elegante Klassiker – Sichtschutz aus Holz

Zäune aus Holz sind DER Klassiker im Garten und sehen insbesondere in Kombination mit dichten Pflanzen einfach klasse aus. Sichtschutzzäune aus Holz gibt es in vielen Farben und Variationen, die oftmals einen ganz eigenen Charme versprühen. Auch die Stile reichen von zeitloser Eleganz bis zum ganz modernen – fast schon – Designzaun. Sichtschutzwände aus Holz sind normalerweise mit einer Komplett-Imprägnierung, welche die edlen Holzprodukte vor Schädlingen, Pilzen, UV-Strahlen und schlechtem Wetter schützt, versehen. Holz als natürlicher Werkstoff strahlt zudem Wärme und Gemütlichkeit aus und lässt sich so ideal in jede Art von Garten einfügen. Es wird eine ganze Bandbreite an verschiedenen Hölzern eingesetzt, z.B. Douglasie, Lärche oder Robinie.

Bei Gartenzäunen aus Holz sollte allerdings bedachtet werden, dass diese pflegeintensiver sind als z.B. Zäune aus HPL oder WPC. Holz als lebendiges Material kann sich mit der Zeit und unter Einfluss der Witterung verändern. Damit der Holzzaun trotzdem lange gut aussieht, sollte er ungefähr alle zwei Jahre nachbehandelt werden.

Egal ob Naturzaun, Palisadenwand, Lattenzaun, Steckzaun Lamellenzaun oder Bogenzaun, das HolzLand Auferoth ist auf jeden Fall Ihr richtiger Ansprechpartner.

Der pflegeleichte Allrounder – Gartenzaun aus HPL oder BPC/WPC

Sie möchten sich einen jährlichen Anstrich lieber sparen und bevorzugen einen pflegeleichten Gartenzaun? Dann ist ein Sichtschutz aus HPL oder WPC genau das richtige für Sie! Zäune aus HPL (High Pressure Laminate) sind der neue Trendsetter im Garten. Sie sind in der Anschaffung etwas teurer als z.B. einfache Lamellenzäune aus Holz, dafür aber extrem langlebig. HPL sind Laminate bestehend aus mehreren Schichten Papier mit einer Harzbeschichtung, die unter hohem Druck zusammengepresst werden. HPL-Platten werden oft im Fassadenbau verwendet und haben sich dort schon vor vielen Jahren bewährt. Zäune aus HPL glänzen durch ihre vorteilhaften Eigenschaften. Die Oberfläche ist äußerst leicht zu reinigen, lichtbeständig und vor allem sehr langlebig. Ein unschlagbarer Vorteil: Sie brauchen Ihren HPL-Zaun nie wieder streichen! Sichtschutz aus HPL gibt es neuerdings in verschiedenen Farben, Dekoren und Designs.

Auch Zäune aus Kunststoffen sind in den letzten Jahren in ihrer Popularität gestiegen und heutzutage immer öfter in Gärten zu finden. Zäune aus WPC oder BPC sind besonders langlebig und dabei wenig pflegeintensiv. Zäune aus WPC (Wood Plastic Components) bestehen in der Regel zur Hälfte aus Holz (Holzfasern oder Holzmehl) und zur anderen Hälfte aus Kunststoffen. WPC-Zäune glänzen durch ihre gleichmäßige Oberfläche und wirken dennoch äußerst natürlich. Der spezielle Werkstoff ist äußerst witterungsbeständig und zudem umweltschonend, da keine weiteren Schutzanstriche nötig sind. Zudem gibt es auch noch Zäune aus BPC (Bamboo Plastic Components). Im Gegensatz zum WPC besteht der Zaun hier aus Bambus und Kunststoff anstatt Holz und Kunststoff. Solche Zäune werden oft in modernen Gärten eingesetzt.

Der moderne Zaun – Sichtschutz aus Glas

Ein Sichtschutzzaun aus Glas ist das beste Beispiel dafür, dass ein schöner Zaun auch Blicke anziehen kann. Dennoch können Sie hinter den matten Scheiben weiterhin Ihre Privatsphäre genießen. Unscheinbar, elegant und kreativ fügt sich ein Glaszaun in die Umgebung ein und ist insbesondere bei modernen Häusern eine tolle Möglichkeit seine Individualität zum Ausdruck zu bringen. Zäune aus Glas eignen sich auch sehr gut als Windschutz oder einfaches Dekorationselement. Das hochwertige Glas lässt sich zudem mit verschiedenen matten oder farblichen Folien individuell kombinieren.

Die meisten Sichtschutzzäune gibt es zudem auch als hüfthohen Gartenzaun, z.B. für den Einfahrtsbereich, und können mit passenden Gartentoren kombiniert werden.

Entdecke noch mehr

Stand: 20.05.2024
QR Code